ThinkTank von HSV on tour mit Project+

Entdecken Sie Project+ von HSV und buchen Sie einen ThinkTank-Workshop bei Ihnen vor Ort

Der ThinkTank von HSV ist on Tour mit Project+, Let’s make it FIT.

Im ThinkTank organisiert HSV Workshops vor Ort. Der Workshop wurde speziell für folgende Zielgruppen entwickelt: Technische Leiter, Ingenieure, Produktdesigner und Einkäufer. Damit bietet Ihnen HSV die Möglichkeit, aktuelle Fragen zum Produktentwurf aufzuwerfen und mehr zum Thema Kunststofftechnologie zu erfahren.

Sie erhalten einen Einblick in die Welt von Project+ und von Formteilen aus Kunststoff und sehen dann, was dies für die Entwicklung und Produktion technischer Komponenten und Produkte bedeuten kann. Buchen Sie einen Workshop! Dann fährt der ThinkTank bei Ihnen vor. Für Sie fällt keine Reisezeit an. Das nennt man Effizienz.

Project+, Let’s make it FIT

Project+, Let’s make it FIT, ist eine Initiative der Partikelschaum-Ingenieure von HSV und HSV Technical Moulded Parts. Beim Konzept Project+ werden jeweilige Fachkenntnisse und jahrelange Erfahrung in Sachen Spritzguss- und Partikelschaumtechnologie gemeinschaftlich gebündelt und zur Optimierung Ihres Produktentwurfs oder Ihres Redesigns von Metall zu Kunststoff eingesetzt.

Das Konzept Project+ von HSV als Partnerschaftsarbeit

Beim Konzept Project+ von HSV erarbeiten HSV und Kunde gemeinsam eine Produktlösung, die jeweils am effizientesten ist. Dabei werden Spritzgussteile und Partikelschaumteile nahtlos integriert. Schlüsselbereiche sind dabei das Vorantreiben cleverer Innovationen und das Vereinfachen von Prozessen durch Reihenmontage und zweckdienliche Logistik. Sie sparen dadurch nicht nur Zeit. Hinzu kommen weitere nennenswerte Vorteile: eine minimale Anzahl an Komponenten, ein geringeres Gewicht, reduzierte Kosten, eine effiziente Logistik und gesunkene Einkaufsrisiken.

ThinkTank on Tour, seit Einführung von Project+

Seit der Einführung von Project+ ist der ThinkTank von HSV on Tour.
Inzwischen haben etliche Unternehmen diesen interaktiven Workshop an ihrem Standort in Anspruch genommen.

Die Ingenieure von HSV verfügen über einen wertvollen Schatz an Informationen, die sie gerne mit Ihnen teilen – von Kunststoff-Spritzgusstechnologie über Partikelschaumtechnologie bis hin zur nahtlosen Integration beider Techniken (Project+).

Die Workshops wirken inspirierend und liefern zudem praktische Informationen mit unmittelbarem Nutzen. Da wären zum Beispiel technische Designkriterien wie Toleranzwerte und Entformung, die Sie bei Ihrem Entwurf berücksichtigen müssen.

ThinkTank Workshop Project+ ThinkTank on tour

Dazu gehören auch verfügbare Materialien, Additive, Montagetechniken und Logistiklösungen, die zu einer optimalen Umsetzung Ihres Produktentwurfs passen – auch für große Produkte, Formteile und Gehäuse.

Die Informationen, die Sie erhalten, sind auf aktuelle Designfragen abgestimmt. Sie helfen den Ingenieuren und Produktdesignern dabei, intelligente Produktinnovationen und Redesignlösungen existierender Produkte zu erarbeiten und Einsparungen zu realisieren.

ThinkTank Workshop Project+

Einige Reaktionen unserer Besucher:

„Das Konzept Project + verschafft uns in Kombination mit sehr interessanten Materialien ungeahnte Anwendungsmöglichkeiten. Schön, dass es einen Hersteller gibt, der beide Techniken nahtlos miteinander verbinden kann”

Project+, eine clevere Methode zum Kombinieren mehrerer Kunststoffe und somit zur optimalen Rendite der getätigten Investitionen”

„Eine einzigartige Methode des „Hausbesuchs“: Anhand von ansprechenden Produktbeispielen aus der Praxis werden Informationen über die Kombination von Partikelschaum- und Spritzgusstechnologie ausgetauscht“

„Es ist einzigartig, wie effizient unsere Ingenieure und Designer auf diese Art und Weise mehr über die kombinierten technischen Möglichkeiten dazulernen, die bei HSV firmenintern zur Verfügung stehen“

Project+ von HSV für verschiedenste Wirtschaftszweige interessant

Technische Leiter, Ingenieure, aber auch Einkäufer von Unternehmen aus den unterschiedlichsten Wirtschaftszweigen (Automobilindustrie, HLK, Pharmazie, Fertigungsindustrie, Landwirtschaft und Gartenbau, Vertical-Farming, urbane Mobilität, Möbelbranche, Luft- und Raumfahrtindustrie und dergleichen) haben bereits in unserem ThinkTank Platz genommen:

Vorbei kamen Produktdesigner und Ingenieure mit konkreten Fragen über Lösungsmöglichkeiten und Konzepte, die durch den Einsatz von Project+, Partikelschäumen und Spritzgussteilen realisiert werden können.

Die Bemannung des mobilen ThinkTanks sieht sich begeisterten Fragestellern gegenüber und bleibt keine Antwort schuldig. Im Handumdrehen liegt der ganze ThinkTank voller Beispiele und inspirierender Anwendungsformen. Erfahrungsgemäß vergeht die Zeit wie im Flug. In manchen Fällen ist sie zu kurz, um alles zu besprechen. Dann kommen wir natürlich gerne noch einmal wieder!

Bei den Workshops zeigt sich regelmäßig, dass die Eigenschaften der Kunststoffe und auch die Integration beider Techniken für die Designer von unschätzbarem Wert sind. Um nur einige Beispiele zu nennen: Es herrscht freie Formgestaltung, Kunststoff-Formteile sind federleicht und Partikelschäume besitzen hochwertige thermische Eigenschaften.

Als Pluspunkt kommt hinzu, dass HSV diese Formteile nachhaltig, also mit grünem Dampf und grünem Strom, produziert. Der CO2-Fußabdruck wird verringert und somit die Umwelt geschont.

Der Mehrwert von Project+

Mit Project+ liefert HSV einen relevanten Mehrwert auf dem Weg zu formschönen, nachhaltigen Produktinnovationen unserer Kunden. Project+ trägt in vielfacher Hinsicht zu Einsparungen bei: eine zweckdienlichere und effiziente Logistik, geringere Einkaufsrisiken, Kostensenkungen und Einsparungen beim Gewicht. Außerdem verkürzt sich durch Project+ die Time-to-Market erheblich.

Hybride HVAC

Buchen Sie den ThinkTank und profitieren Sie von einem kostenlosen Workshop bei Ihnen vor Ort

Sind Sie gespannt, was Project+ für Ihr Business leisten kann oder haben Sie eine Designfrage? Buchen Sie einen kostenlosen ThinkTank-Workshop bei Ihnen vor Ort. Dann kommen die auf Project+ spezialisierten Ingenieure bei Ihnen vorbei.